logo pg schweinfurter Rhön

sartseite pfarreiengemeinschaft schweinfurter rhoen


 

Gottes Wort ist lebendig und fordert uns immer wieder heraus


Liebe Schwestern und Brüder im Herrn!

Über das Wort Gottes nachzudenken und stets zu fragen, was Gott in unserer heutigen Situation von uns will, ist für unser Leben ganz wichtig. Erst wenn wir auf die Stimme Gottes hören und sie befolgen, fällt das Wort Gottes bei uns auch auf fruchtbaren Boden.

Sie haben sicher schon erfahren, dass ich Ende Juli aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand treten werde und in Brixen meinen Lebensabend verbringen möchte. Es fällt mir deshalb nicht leicht, mich von Ihnen zu verabschieden. Jede Tätigkeit bei Ihnen war für mich immer wieder eine freudige Erfahrung. Aber ich brauche Ihnen nicht zu erzählen, dass jeder Abschied von Menschen, mit denen ich fünf Jahre verbracht habe, sehr schmerzt. Das ist auch bei Ihnen der Fall.

Deshalb werde ich mich in den einzelnen Pfarreien noch einmal persönlich verabschieden und mich bei Ihnen für alle Unterstützung bedanken!

In Hoppachshof am Sonntag, den 12.Juli
In Reichmannshausen am Samstag, den 18.Juli
In Ebertshausen am Sonntag, den 19.Juli
In Hesselbach mit Madenhausen und Ottenhausen am Samstag,den 25.Juli
In Üchtelhausen mit Zell, Weipoltshausen und Thomashof am Sonntag, den 26.Juli

Ich wünsche Ihnen allen Gesundheit, Wohlergehen und den Segen Gottes

In christlicher Verbundenheit

Ihr Pfarrer Ludwig Troll

 


Aktuelles

Urlaubszeit – Ferienzeit – Lesezeit

Viele neue Bücher für die Ferienzeit gibt es in der Kath. Öffentlichen Bücherei Hesselbach ...

Kai Söder wird Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Schweinfurter Rhön

Gerolzhofen/Üchtelhausen (POW) Bischof Dr. Franz Jung hat Kai Söder (37), Pfarrvikar in der Pfarreiengemeinschaft „Sankt Franziskus am Steigerwald, Gerolzhofen“, mit Wirkung vom 1. Oktober 2020 zum ...

Hausgottesdienste - Verbundenheit im Gebet mit der ganzen Kirche

In den Tagen der Corona-Krise, in denen Menschen ihre Zeit zu Hause verbringen müssen, können sie sich daheim als Hausgemeinschaft versammeln oder sich allein im Gebet mit der ganzen Kirche verbinden ...

Ostern zu Hause feiern

In dieser ungewöhnlichen Zeit hat uns die Diözese Würzburg ein paar Anregungen zur Verfügung gestellt, mit denen die Ostertage dieses Jahr im kleinen Kreis der Familie zuhause gefeiert werden können ...

Zeichen der Solitarität setzten

  In der kommenden Zeit – bis wir wieder öffentlich Gottesdienst feiern dürfen, läutet jeden Abend in den Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft so wie in Stadtlauringen um 21 Uhr die große ...

Keine öffentlichen Gottesdienste ab 17. März

Das Bistum Würzburg erweitert im Zuge der Coronakrise seine Schutzmaßnahmen im kirchlichen Bereich. Bischof Dr. Franz Jung untersagt alle öffentlichen Gottesdienste im Bistum Würzburg ab Dienstag, 17 ...

­